geboren am 2. Dezember 1951 in Frankfurt (D)
   
  Kurz vorher noch in einem Hotel in der norddeutschen Tiefebene fliegen keilförmige Formationen von Zugvögeln Richtung Corbiere vielleicht, so ziehe ich nach mit Laute und Augenblick den ich manchmal aufklappen kann. Hier ist dann Maqam und freie Improvisation in Räumen die der Wind der 4 Elemente umspielt.
Dazwischen in den Falten der Erinnerung die Stimme Roland Kirks:
„...bright moments, bright moments, right now!“
  www.romanbunka.de