geboren am 25. März 1975 in Bern
   
  ... Die Ruhe stellt sich erst allmählich während der Reise ein.
Den Donner von weitem gehört.
Eine Auseinandersetzung ist Teil.
HEIMWEH-
FERNWEH
Ferien. Alle freuen sich. Worauf?
Ds Mäxli sagt „I wot hei“.
“Alles hier, wonach sie sich zu Hause/Deheime gesehnt hat“, sag ich.
„Es ist der Rhythmus“, sagt Teo, „und die Mücken“.
„Sehnsucht nach dem gewohnten Rhythmus,...“, sage ich.
„Aber du bisch doch hie Deheime...“, meint Res Balzli.
Ds Mäxli schielt vor sich hin und hält sich an meiner Brust fest...